Nach zwei Wochen Vorbereitung, in der die Kicker des FC Italia Menden, die Wälder und Straßen der Umgebung in Laufschuhen erkundeten, stand am Sonntag der erste Praxistest an. Gegen den GFV Olympos Menden gewann der frisch gebackene A-Ligist mit 6:2 (2:1). „Wir haben in dieser Form das erste Mal zusammen gespielt, deswegen hatten wir noch einige Abstimmungsschwierigkeiten. Phasenweise haben wir aber schon ganz gut nach vorne gespielt“, äußerte FCI-Trainer Salvatore Scapolaro.

Der FC Italia Menden möchte Sergio Tomasello für das Trainerteam verpflichten.

Der FC Italia Menden möchte Sergio Tomasello für das Trainerteam verpflichten.

Für den FC Italia traf Erol in der ersten Halbzeit im Doppelpack: Zunächst verwandelte der Mittelfeldregisseur einen Foulelfmeter und dann traf er per direkt verwandeltem Freistoß. Den Anschluss für Olympos besorgte Torjäger Goralski. Nach Wiederanpfiff zog die Squadra Menden auf 6:1 durch Treffer von Saporito, Orfano und Spielertrainer Scapolaro und ein GFV-Eigentor davon. Den Schlusspunkt setzten die Kicker des griechischen Clubs, erneut war Goralski erfolgreich. Auf der Suche nach einem Nachfolger im Trainerteam für den beruflich stark eingespannten Salvatore Cavallaro bahnt sich die Rückkehr des ehemaligen Spielertrainers Sergio Tomasello an. „Wir wären froh, wenn er uns helfen würde. Er identifiziert sich zu 100 Prozent mit dem Verein und kann seine Erfahrung an die Spieler weitergeben“, hofft Scapolaro auf die Zusage.

FCI: Neuber (46. Lohse) – T. Scapolaro, Alter, Boncol – Kar (46. Strott), Mazur, Kozar (46. Saporito), Erol, T. Pesce (46. Castro), Orfano – Kubik (46. Scapolaro)

Die weiteren Testspiele für den FC Italia Menden im Überblick

4. August: SC Tornado Westig (A) – 11. August: SSV Kalthof II (A) – 15. August: Vorrunde Stadtmeisterschaften Menden (Gruppengegner: BSV Lendringsen, SV Oesbern, DJK GW Menden) – 19.August: Achtelfinale Hüingser Turnier gegen Menden Türk (ggf. weitere Partien) – 25. August: Testspielgegner gesucht – 1. September: Testspielgegner gesucht

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.