Aufsteiger FC Italia Menden kommt im Oberhaus des Fußballkreises Iserlohn noch nicht zurecht: Nach fünf Spieltagen steht das Team mit null Zählern auf dem letzten Tabellenplatz und musste am Sonntag beim Tabellenführer SSV Kalthof mit 0:10 eine zweistellige Niederlage hinnehmen.Da allerdings auch andere Mannschaften bisher schwächeln, beträgt der Abstand zum Nichtabstiegsplatz lediglich drei und bis zum Mittelfeld sechs Zähler. Die bisherigen Partien der Squadra Azzurri im kurzen Rückblick: Das Auftaktspiel gegen Bezirksligaabsteiger ging mit 1:4 auf eigenem Platz verloren, anschließend folgte eine 0:2-Derbyniederlage bei der DJK Bösperde. 0:3 hieß es beim SV Deilinghofen-Sudwig, ehe gegen die Reserve von Borussia Dröschede eine 1:5-Niederlage folgte. Blieben die ersten vier Partien von den Resultaten noch einigermaßen im Rahmen, war das 0:10 beim Aufstiegsaspiranten in Kalthof doch ziemlich heftig. Am Tag der deutschen Einheit steht das Derby gegen den Tabellenachten aus Hüingsen an. Die Partie wird aufgrund der Benefiz-Aktion für Bernd Ksoll (Huckenohl-Stadion) bereits um elf Uhr an der Gisbert-Kranz-Straße angepfiffen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.